Haftungsausschluss
Offenlegung der Interessen
Copyright


Senden Sie diese Seite einem Bekannten...



DRUCKEN

Vom 04.06.2007


MANAGER

Management von Vior mit Fokus auf Gold

President Patrick Bradley – der Goldspezialist

Patrick Bradley ist seit mehr als 30 Jahren im Bergbaugeschäft. Der President von Vior Inc arbeitete Mitte der 70er Jahre zunächst als Bergbauanalyst, war Investitionsberater bei der heutigen National Bank Financial und unterstützte Bergbau-Unternehmen im Bereich der Finanzierungen. Er lenkt seit April 2004 nicht nur die Geschicke von Vior Inc., sondern ist auch Chairman von Matamec Exploration. 1995 kam er im Zuge eines aktiv betriebenen beruflichen Richtungswechsels als Vice President Corporate Development zu McWatters Mining. Das Unternehmen betrieb immerhin sieben Jahre lang erfolgreich ehemalige Projekte von Placer Dome. Seine persönliche Einstellung zum Metall Gold erläutert der hörbar aus Quebec stammende Kanadier mit französischem Akzent im Interview mit dem Frankfurter Finance Newsletter: "Den Goldmarkt habe ich immer verfolgt. Gold hat eine stabilere Zukunft." Bei Vior will er trotz Engagements mit Nickel und Kupfer den Fokus auf Gold halten.

Chairman Claude St-Jacques – der erfolgreiche Gründer

Gegründet wurde Vior Inc. vom früheren President und heutigen Chairman Claude St-Jacques. Unter anderem rief er auch das Unternehmen Virginia Gold Mines ins Leben, das später mit dem Eleonore-Vorkommen für 500 Mio. CAD an Goldcorp veräußert wurde. Bei dem für seine beneidenswerte Erfolgsgeschichte bekannten Bergbauunternehmen Osisko Exploration war St-Jacques bis Oktober 2003 Director. Der Bergbauexperte hat insgesamt vielleicht 15 bis 20 Firmen gegründet, die heute alle in Frankfurt an der Börse notiert sind, und war im Laufe seiner Karriere auch Geschäftsführer der Quebec Prospectors Association.

VP Marco Gagnon – die Verbindung zum Basismetallproduzenten Inmet

Der Vice President für Exploration and Acquisitions, Marco Gagnon, stellt die Verbindung zum Basismetallproduzenten Inmet dar. Er hat für das Unternehmen 15 Jahre lang gearbeitet. Mit seinen Kenntnissen im Abbau und in der Erkundung kann er die Gold- und Basismetallprojekte in Quebec und Ontario für Vior ausfindig machen. Auf sein Konto geht das Nickel- und Kupferprojekt Lac-Eduouard. Seit über zehn Jahren entwirft und leitet Gagnon Erkundungsprogramme in Ostkanada.