Weblog von JFelger | www.frankfurterfinance.de

Weblog von JFelger

KfW: Deutschlands Banker völlig losgelöst

Mai
03

Eine gute Botschaft für Banker und Politiker. Es bleibt dabei: Die hohe Entlohnung ist unabhängig von der Leistung. Selbst 320 Millionen Euro (von Steuergeldern) an die insolvente US-Investmentbank Lehman Brothers zu überweisen, stellt keinen Grund dar, irgend jemanden zur Verantwortung zu ziehen, das findet offenbar die Staatsanwaltschaft in Frankfurt. Warum sollten Banker oder Politiker wie im Fall der KfW Dinge tun oder nicht tun, wenn sie hinterher ohnehin nicht dafür verantwortlich gemacht werden?

Posted By JFelger Weiterlesen

Verstößt Griechenland-Hilfe gegen geltendes Recht?

Mai
02

Die Griechenland-Hilfe widerspricht meiner Auffassung nach den Maastrichter Verträgen zur Euro-Währungsunion. Soll man Griechenland helfen? Ja oder nein? Legal, illegal, scheißegal... Was denken sich Merkel, Schäuble, Westerwelle und co eigentlich? Das macht mich wütend, wenn ich darüber nachdenke. Weiß eigentlich der deutsche Durchschnittsbürger, dass etwa 20 % seiner Steuern nicht für Transferleistungen, innere oder äußere Sicherheit ausgegeben wird, sondern an Vermögensbesitzer, die dem Staat Geld leihen?

Posted By JFelger Weiterlesen

Kanadischer Dollar stärker denn je

Apr
21

Der kanadische Dollar schaffte gestern nun wohl endgültig die Parität zum US-Dollar und gewann auch gegenüber dem Euro. Ich würde die Entwicklung des kanadischen Dollar als sehr erfreulich bezeichnen. Hintergrund sind mit Sicherheit auch die steigenden Rohstoffpreise. Die Entwicklung geht meiner Auffassung nach noch eine Weile rasant weiter. Der australische Dollar hat sich übrigens mit ähnlichen Voraussetzungen die letzten zwölf Monate ebenso beeindruckend verteuert. Die beiden großen Währungsräume sind noch nicht so weit.

Posted By JFelger Weiterlesen

Rohstoffe immer teurer, für Euroländer noch mehr

Apr
07

Bemerkenswert finde ich neben dem günstiger werdenden Euro die durchweg steigenden Rohstoffpreise, vom Ölpreis über Basismetalle bis hin zu den Edelmetallen, unter anderem Gold. Durch den immer schwächer werdenden Euro, der inzwischen für unter 1,34 US-Dollar zu haben ist, werden die in US-Dollar notierten Rohstoffe im Euroraum noch teurer. Die Feinunze Gold ist notiert bei 850 Euro (1135 USD).

Posted By JFelger Weiterlesen

Griech isch noch was für meinen Euro?

Dez
17

Ich schätze mal zum einen ganz stark, dass der Euro im Moment deshalb geradezu abstürzt, weil sich Euroländer wie Griechenland überschuldet zeigen. Ich gehe zum anderen davon aus, dass die Investitionsmöglichkeiten in den USA jetzt einigen Investoren besonders attraktiv erscheinen, weil sie von einem sich abzeichnenden Aufschwung ausgehen. Um in den USA zu investieren, benötige ich US-Dollar. Daher ist der Dollar auf einmal wieder gefragt. Die USA sind Vorreiter sowohl im Abschwung als auch im Aufschwung, wie ich persönlich denke.

Posted By JFelger Weiterlesen

Arcandor-Abfindung für Eick sittenwidrig?

Sep
05

Wenn ich die Definition der Sittenwidrigkeit von Wikipedia aufgreife, dann komme ich auf folgenden Wortlaut: "Als sittenwidrig gilt ein Rechtsgeschäft dann, wenn es gegen die guten Sitten verstößt. Die Rechtsprechung zieht hierfür als Maßstab das Anstandsgefühl aller billig und gerecht Denkenden heran." Dieses vertragliche Konstrukt der Abfindung für Karl-Heinz Eick halte ich angesichts der Situation der Beschäftigten für höchst unanständig. Ich prognostiziere 98 % der Bevölkerung denkt genauso. Da hätten alle Vertragsparteien bei Vertragsunterzeichnung vorher nachdenken sollen.

Posted By JFelger Weiterlesen

Krise noch nicht vorbei

Aug
19

Heute, hörte ich einen Kommentar, die Krise sei vorbei. Es gehe nur noch um eine lange Rezession, die zu verarbeiten wäre. Dem kann ich gar nicht zustimmen. Ich frage mich, ob bei weiteren Firmenpleiten, die staatlichen Möglichkeiten ausreichen können, ob überhaupt noch staatlicher Handlungspielraum vorhanden ist. Ich denke, wir wandern momentan auf einem sehr schmalen Grat. Das sind sich die meisten Menschen in der Bevölkerung nicht bewusst. Daueroptmimisten helfen da nicht und sind kontraproduktiv. Im Moment verdecken die Notenbanken die Probleme noch mehr wie vorher.

Posted By JFelger Weiterlesen

Börsen gehen ab wie eine Rakete

Jun
02

Die Börsen gehen ab wie eine Rakete. Irgendwie sträubt sich jedoch alles in mir, auf diesen Zug aufzuspringen. Die Bankenbilanzen z. B. stehen auf tönernden Füßen. Nachdem die Bilanzregeln geändert wurden, können Banker mehr denn je sich ihre Gewinne schön rechnen, wie sie gerade lustig sind. Ich traue dem Braten nicht. Natürlich vernehme ich auch eine bessere Stimmung in der Wirtschaft, an deren vorderster Front.

Posted By JFelger Weiterlesen

Null Inflation, aber Ölpreis stark verteuert

Mai
30

Die letzten drei Monate, also März, April, Mai waren von starken Entwicklungen charakterisiert. Meine Meinung zum Thema Inflation hat sich nicht geändert. Sie steht uns unweigerlich bevor, wenn die Wirtschaft nicht auf diesem niedrigen Niveau stagnieren soll. Ich rechne damit, dass die Politik, die Wirtschaft mit allen Mitteln zu einem Wachstum verhelfen will. Die Bilanz der letzten drei Monate: Der DAX steigt um 33 %. Der Ölpreis in US-Dollar gerechnet steigt um 66 %, in Euro gerechnet immerhin um knapp 50 %! Für mich persönlich sind das klare Vorzeichen.

Posted By JFelger Weiterlesen

Signal: DAX rauf, Dollar runter, Gold rauf

Mai
07

Die Kombination steigender Aktienkurse und mehr oder minder fallender Dollarkurs sowie anders herum scheint weiter intakt. Allerdings steigt jetzt der Goldpreis auch an Tagen mit steigenden Aktienkursen und schwächelndem Dollar. Dies könnte das Signal für den weiteren dauerhaften Goldpreisanstieg sein.

Posted By JFelger Weiterlesen

Seiten

Subscribe to RSS – Weblog von JFelger