Managing Director Malaihollo läutet Strategiewechsel ein | www.frankfurterfinance.de

Managing Director Malaihollo läutet Strategiewechsel ein

Der Managing Director von Central China Goldfields, Dr. Jeffrey Francis Anthony Malaihollo, will mit Blick auf die zahlreichen Erkundungsunternehmen bei stagnierendem Investoreninteresse mehr Freiräume bei der Finanzierung erreichen, wie er im Interview mit dem Frankfurter Finance Newsletter erläutert: "Bei dem kleineren Goldprojekt Dong Mao Huo möchte ich Cashflow sehen … Der Markt erschöpft sich langsam. Es gibt zu viele kleine Erkundungsunternehmen, die den Markt betreten und Geld einsammeln wollen." In einem ersten Schritt soll durch eine schnelle Produktion Cashflow generiert werden, um damit die Erkundung der großen reichhaltigen Projekte zu finan¬zie¬ren. Malaihollo hat für Newcrest, später für Rio Tinto und dann 97/98 für Billiton gearbeitet. Später war er als Director für eine kleine Investment Bank als Spezialist für Bergbau tätig. Den Doktortitel erwarb der Geologe in London. Seine Schwerpunkte bilden Südostasien, China und Osteuropa. Nach seiner Tätigkeit bei Billiton in China war er zwischenzeitlich in Russland und Osteuropa tätig und kehrte 2004 nach China zurück. Vor kurzem nahm Dr. Malaihollo einen Strategiewechsel vor.

Zugang: 
1
Rubrik: 
3
Sprache: 
0
Schlagwort für Suche: 
Einzelpreis in Euro: 
0
Stichwörter: 
Dr. Jeffrey Francis Anthony Malaihollo, Central China Goldfields
Volltext für Suchfunktion: 

Format: 
0