Tsunami: Jetzt kommt die Dollar-Flut! | www.frankfurterfinance.de

Tsunami: Jetzt kommt die Dollar-Flut!

Der US-Dollar hat sich heute stark verbilligt. Ganz eindeutig hat diese heutige Bewegung mit der konkreten Ankündigung der US-Notenbank zu tun, langlaufende Immobilienkredite und US-Staatsanleihen zu kaufen. Die US-Notenbank verliert damit an Unabhängigkeit und somit auch an Glaubwürdigkeit. Damit verliert auch der US-Dollar an Glaubwürdigkeit. Obama, erbarmen! Die Dollar-Flut kommt.