Börsen gehen ab wie eine Rakete

Die Börsen gehen ab wie eine Rakete. Irgendwie sträubt sich jedoch alles in mir, auf diesen Zug aufzuspringen. Die Bankenbilanzen z. B. stehen auf tönernden Füßen. Nachdem die Bilanzregeln geändert wurden, können Banker mehr denn je sich ihre Gewinne schön rechnen, wie sie gerade lustig sind. Ich traue dem Braten nicht. Natürlich vernehme ich auch eine bessere Stimmung in der Wirtschaft, an deren vorderster Front. Aber dieser Aufschwung wird mit so viel Notenbank-Liquidität erkauft, dass der Ölpreis ungeahnte Höhen erklimmen wird, falls der Freudentaumel bei den großen Indizes weiter anhält.