Ausgesträumt: EZB sieht Inflationsgefahren und schickt Börsen in den Keller | www.frankfurterfinance.de

Ausgesträumt: EZB sieht Inflationsgefahren und schickt Börsen in den Keller

Die EZB hat die Leitzinsen heute nicht gesenkt und sieht doch höhere und hartnäckigere Inflation als zuvor. Trotzdem auch keine weitere Zinserhöhung im Moment. Fazit: Mit schwächelndem Euro importieren wir die Inflation aus den USA. Nicht nur die europäischen Börsen reagieren negativ. Auch die Zinssenkungsmaßnahmen der Federal Reserve verpuffen.